Jugendlicher flieht vor Polizei – Beamte sind schneller

Ein 17-Jähriger Jugendlicher aus Lehrte wollte sich am Dienstag, 22.10.2019, gegen 12.30 Uhr in der Königstraße in Lehrte durch Flucht einer polizeilichen Kontrolle entziehen. Das aber gelang ihm nicht.

Der 17-Jährige entkam nicht – Foto: JPH

Er konnte nach Verfolgung durch die Beamten schließlich in der Straße „An der Masch“ gestellt werden. Bei der dann doch noch anschließenden Personenkontrolle stellten die Polizisten beim dem Jugendlichen drei Gramm Marihuana sicher. Daraufhin leiteten die Ermittler ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Besitzes von Betäubungsmitteln ein.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.