Gefährliche Körperverletzung mit Baseballschläger und Pfefferspray in Sehnde

Gefährliche Körperverletzung mit Baseballschläger und Pfefferspray in Sehnde
Einer der Angegriffenen kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus - Foto: JPH/Archiv
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Zu einem Angriff auf eine Fußgängergruppe im Umfeld des Bergfestes ist es am Sonntagmorgen, 28.08.2022, gegen 0.45 Uhr auf dem Wilhelm-Henze-Weg in Sehnde gekommen.

Eine Gruppe von zwei Männern und zwei Frauen befand sich auf dem Rückweg von einem Besuch des Bergfestes im Wilhelm-Henze-Weg. Plötzlich wurden sie dort ihren Angaben zufolge gegenüber der Polizei von einem Personenwagen abgedrängt. Aus dem stiegen dann vier Männer aus und schlugen unvermittelt auf die beiden Männer ein. Dabei soll den Angaben zufolge auch mit einem Baseballschläger zugeschlagen worden sein. Weiterhin sollen die Täter Pfefferspray gegen die Opfer eingesetzt haben. Anschließend flohen die Männer mit dem Personenwagen.

Durch den Angriff wurde einer der Männer schwer am Kopf verletzt. Er kam in ein Krankenhaus nach Hannover. Der zweite Mann erlitt durch Faustschläge Schwellungen im Bereich des Gesichts. Bei den Tätern soll es sich um vier Männer im Alter von 25 bis 30 Jahren gehandelt haben. Der benutzte Wagen wird als ein weißer VW Polo ohne Nummernschilder beschrieben. Zeugen, die Angaben zur Tat, den mutmaßlichen Tätern oder dem Wagen machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.