Feuerwehr befreit eingeklemmte Person aus PKW bei Hohenhameln

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Die Ortswehren Hohenhameln und Clauen sind am Freitag, 23.10.2020, um 18.12 Uhr wurden zu einem Verkehrsunfall bei Ohlum alarmiert worden. Dabei war auch eine eingeklemmte Person gemeldet worden.

Der Fahrer des Wagnes wurde von der Feierwehr befreit – der Wagend ürfte nur noch Schrottwert haben – Foto: S. Haupt

Auf der Kreisstraße von Hohenhameln nach Ohlum ist den Angaben der Feuerwehr zufolge ein 20-jähriger Peiner am Ortseingang Ohlum mit seinem GMC-Truck von der Straße abgekommen und dann mit der Fahrerseite gegen einen Baum geprallt. Dabei ist der Fahrer dann eingeklemmt worden. Die 18-jährige Hohenhamelner Beifahrerin befreite sich mit der Hilfe von Ersthelfern selbst aus dem GMC. Die Feuerwehr musste dann den 20-Jährigen mit Schere und Spreizer aus dem Wagen geholt werden, unter gleichzeitiger Überwachung von Notarzt und Rettungsdienst.

Der Einsatz war nach einer guten Stunde beendet. Beteiligt waren die Ortsfeuerwehr Hohenhameln mit 20 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen sowie die Kameraden aus Clauen mit neun Einsatzkräften, dazu zwei Streifenwagen der Polizei, der Notarzt und der Rettungsdienst.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.