Fahrerflucht nach Unfall in Sehnde

Fahrerflucht nach Unfall in Sehnde

Zu einer Fahrerflucht nach einem Unfall auf der B 65 in Sehnde ist es am Donnerstag, 13.01.2022, gekommen. Der noch unbekannte Unfallverursacher ist die Peiner Straße (B 65) in Sehnde mit Fahrtrichtung stadtauswärts gefahren.

Auf Höhe der Einmündung Borsigring bog der Unfallverursacher mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit nach links ab, so die Polizei. Dadurch verlor er wohl die Kontrolle über seinen Wagen und überfuhr ein Verkehrszeichen, das auf der Verkehrsinsel stand. Im Anschluss daran entfernt er sich jedoch unerlaubt vom Unfallort. Es entstand Sachschaden an dem Verkehrszeichen Die Unfallfahrt wurde teilweise durch einen Zeugen beobachtet. Der beschrieb das Unfallfahrzeug gegenüber der Polizei als älteres Modell eines 3er BMWs von dunkler Farbe. Dabei muss das Fahrzeug beschädigt worden sein. Zeugen des Unfalls werden gebeten,  sich bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  +  69  =  77

* Bitte stimmen Sie den Datenschutzbedingungen zu.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.