Fahrerflucht in Lehrte

Fahrerflucht in Lehrte
Fahrer erschreckte Passantin auf dem Gehweg - Foto: JPH

Zu einer Fahrerflucht ist es in Lehrte am Montag, 24.10.2022, gegen 18.20 Uhr gekommen.

Der Fahrer eines silbernen Audi ist den Gehweg der Manskestraße in Richtung des Krankenhauses in Lehrte gefahren. In Höhe der Zuckerpassage fuhr er dabei sehr dicht auf eine 50 Jahre alte Fußgängerin aus Lehrte auf und betätigte die Hupe. Die Frau aus Lehrte erschrak und knickte mit dem Fuß um. Das Fahrzeug wurde anschließend auf die Fahrbahn der Manskestraße gelenkt und setzte seine Fahrt dort fort, ohne dass sich der Fahrer um die verletzte Person gekümmert hätte.

In dem Auto befand sich neben dem männlichen Fahrer noch eine Beifahrerin. Am Audi war ein Kennzeichen aus Peine angebracht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu melden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.