Erneuter Gefahrguteinsatz beim Mega-Hub Lehrte

Erneuter Gefahrguteinsatz beim Mega-Hub Lehrte
Wieder ein ABC-Einsatz für die Feuerwehr am Mega-Hub - Foto: FFw Lehrte
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Zu einem Einsatz ist die Lehrter Feuerwehr Montagabend, 22.08.2022, gegen 21.30 Uhr mit dem Stichwort „abc Gefahrstoffaustritt“ einmal mehr auf das Mega-Hub-Gelände der Deutschen Bahn am Eisenbahnlängsweg alarmiert worden.

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn hatte zuvor einen Flüssigkeitsaustritt an einem der Tankcontainer festgestellt. Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr. Nach erster Erkundung der Einsatzkräfte aus Lehrte bestätigte sich der Austritt von Flüssigkeit aus dem Tank. Da der betroffene Container mit einer Gefahrstoff-Kennzeichnung versehen war, wurde die Alarmstufe auf „abc1“ erhöht und weitere Kräfte des ABC-Zuges Hannover Ost zur Einsatzstelle gerufen. Darunter befanden sich auch Kräfte aus Sehnde.

In dem inzwischen weiträumig abgesperrten Bereich wurde ein Trupp unter Chemikalien-Schutzanzug am Container eingesetzt, um den Stoff zu identifizieren. Der Trupp bestätigte den Austritt als Gefahrstoff. Der Container wurde daraufhin in eine spezielle Auffangwanne gehoben und der ausgetretene Gefahrstoff mit speziellem Bindemittel abgestreut.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr aus Lehrte zahlreiche Kräfte des ABC-Zug Hannover Ost, darunter auch aus Höver, die Polizei, der Rettungsdienst und Kräfte der Deutschen Bahn.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.