Diebstahl von Bargeld

Ein 71-jähriger Lehrter war am Freitag, 12.10.2018, gegen 11 Uhr im Begriff, eine Bargeldeinzahlung in Höhe von 1400 Euro an einem im Vorraum der Bank stehenden Geldautomaten in der Burgdorfer Straße in Lehrte zu tätigen. Zuvor legte er deshalb seine Geldbörse mit eben diesem Bargeld für einen kurzen Moment zur Seite und begab sich zum Kontoauszugsdrucker.

Geld war weg, das Portemonnaie abgegeben – Foto: JPH

Nachdem er sich dort Kontoauszüge geholt hatte, vergaß er die Geldbörse und seine beabsichtigte Einzahlung und verließ die Filiale. Umgehend stellte er jedoch fest, dass er die Geldbörse in der Filiale vergessen hatte, ging sofort zurück, stellte dort jedoch nur fest, dass zwar seine Geldbörse bei einem Bankmitarbeiter abgegeben worden war, das Geld jedoch fehlte. Im Vorraum der Filiale gibt es eine Videoüberwachung. Die Auswertung und die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.