Brandursache der Holzlaube in Burgdorf nicht mehr eindeutig zu klären

Die Brandursache zu einer in der Nacht zu Sonnabend, 29.09.2018, bei einem Feuer komplett zerstörten Laube kann abschließend nicht mehr geklärt werden, so die Polizei.

Die Hütte konnte nicht gerettet werden – Foto: JPH

Ein 19-Jähriger informierte die Rettungskräfte gegen 3.45 Uhr, nachdem er die auf einem Waldstück stehende brennende Holzhütte bemerkt hatte (SN berichteten). Die Kripo kommt nach ihren Untersuchungen am Montag zu dem Ergebnis,  dass sich eine eindeutige Brandursache aufgrund des hohen Zerstörungsgrades nicht mehr ermitteln lässt. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen den Beamten des Fachkommissariats für Brandermittlungen derzeit jedoch nicht vor. Den Sachschaden schätzen sie auf 6000 Euro.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.