Altmetall-Diebstahl in Dollbergen – mutmaßlicher Täter erwischt

Altmetall-Diebstahl in Dollbergen – mutmaßlicher Täter erwischt
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Zu einem Diebstahl von Altmetall ist es am Dienstag, 05.07.2022, gegen 18 Uhr in Dollbergen gekommen.

Hier stahl laut Polizei in der Bahnhofstraße vom Gelände der Avista Oil Deutschlanfd GmbH ein 20-jähriger Tatverdächtiger aus Salzgitter-Bad Altmetall der Raffinerie. Das Metall hat laut Polizei einen Wert von zirka 800 Euro, das auf einem angrenzenden Platz des Betriebsgeländes gelagert wurde. Bevor der Diebstahl bemerkt wurde, war der Transporter des 20-Jährigen schon auf einem Feldweg nahe Dollbergen von einer Polizeistreife aus Burgdorf kontrolliert worden. Auf Fragen zur Herkunft der Ladung erklärte der Fahrer, dass er die Abholung des Altmetalls im Auftrage der Raffinerie vorgenommen habe.

Daraufhin angestellte Ermittlungen im Nachhinein ergaben jedoch, dass der Tatverdächtige die Beamten schlichtweg angelogen hatte in der Hoffnung, dass es nicht weiter nachgeprüft würde. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnte der Transporter am Mittwochmorgen dann aber durch Polizeibeamte in Salzgitter-Bad aufgefunden werden.

Die Ladung wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt, gegen den Heranwachsenden wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.