Sehnder Bürgermeister vom Stadtrat verabschiedet

27. September 2019 @

Der Sehnder Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke ist nach rund 38 Jahren in der Kommunalpolitik am Donnerstag, 26.09.2019, vom Rat der Stadt verabschiedet worden. Zuletzt ehrte ihn das Gremium mit stehendem Applaus über die Parteigrenzen hinweg. Lehrke war 18 Jahre Sehnder Bürgermeister – viele junge Sehnder kennen als Stadtoberhaupt nur ihn.

Dr. Marco Trips (re.) überreichte die Ehrenmedaille – Foto: JPH

Ehrenmedaille des NSGB für Lehrke

Zur Stadtratssitzung am Donnerstag war der Besucherbereich voll besetzt und auch der Präsident des niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, Dr. Marco Trips, war dafür nach Sehnde gekommen. Gleich zu Beginn sprach er zu den Anwesenden und blickte auf die Zeit des Sehnder Bürgermeisters zurück. Der habe sein Leben in den Dienst der Kommunalpolitik gestellt und stets zum Gemeinwohl von Sehnde gewirkt. Dabei blicke er auf ein langes Leben in der Kommunalpolitik zurück. 1981 kam er in den Ortsrat, 1986 in den Stadtrat, wurde 2001 ehrenamtlicher Bürgermeister von Sehnde und 2005 erstes hauptamtliches Stadtoberhaupt. Das blieb er nun 14 Jahre.

Dr. Silke Lesemann (re.) übergab Carl Jürgen Lehrke die Wappennadel der Stadt – Foto: JPH

„In dieser Zeit“, so Trips, „haben Sie viel bewegt. Darein fiel der Verlust der Kali- und Zuckerindustrie, die Gründung der Stadtwerke Sehnde und der EVS, der ILEK und vieler Kitas. Die KGS wurde vergrößert, das Waldbad renoviert und die Mensa am Papenholz gebaut. 81 abgeschlossene Bebauungsverfahren kamen hinzu.“ Lehrke sei geprägt von einem starken Gerechtigkeitssinn und habe die Entwicklung Sehndes maßgeblich gelenkt. „So haben Sie sich einen Platz in der Geschichte der Stadt gesichert“, schloss er. Dann dankte er zunächst Marita Lehrke für die Unterstützung ihres Mannes bei seiner Arbeit mit einem Blumenstrauß.

Mit stehendem Applaus wurde Lehrke verabschiedet – Foto: JPH

Abschied aus dem Rat mit Applaus

Im Anschluss überreichte er im Auftrag des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes die Ehrenmedaille des Verbandes an den Carl Jürgen Lehrke. Diese Ehrenmedaille ist die höchste Auszeichnung, die der Landesverband vergibt. Im Anschluss überreichte die Sehnder Stadtratsvorsitzende Dr. Silke Lesemann dem Bürgermeister die Wappennadel der Stadt, ebenfalls die höchste Auszeichnung, die in Sehnde vergeben wird. Am Ende der Sitzung bekam Lehrke dann noch vom Plenum einen langanhaltenden Applaus über die Parteigrenzen hinweg.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.