Ortsratssitzung vorbereitet: Baugebiet in Haimar läuft

22. Juni 2020 @

Die CDU-Gruppe des Ortsrat Dolgen – Evern – Haimar ist am Sonntag zu einer Vorbesprechung für die Ortsratsversammlung in Haimar zusammengekommen. Dabei ging es um das Neubaugebiet im Ort, das inzwischen vermarktet wurde. Deshalb steht es auch auf der Tagesordnung der nächsten Ortsratssitzung am kommenden Donnerstag (siehe SN-Bericht).

Holger Gutzeit, Andreas Busch, Nils Wilke-Rampenthal und Konrad Haarstrich (v.li.) haben das Baugebiet besichtigt – Foto: Privat

Nach dieser Besprechung fand eine Begehung der Fläche rund um das Neubaugebiet in Haimar statt. „Wir sind doch sehr erleichtert, dass das Gesamtpaket in Haimar nach langem Bangen doch geklappt hat“, so Holger Gutzeit vom Ortsrat. „Nach zähem Ringen ist es der Stadtverwaltung gelungen, eine Verkehrsberuhigung und Zufahrt in das Neubaugebiet und den Mühlenwinkel zu erreichen.“ Die Vermarktung des Neubaugebietes in Haimar ist erfolgreich abgeschlossen und die Baugenehmigung für das neue Feuerwehrhaus in Haimar liegt der Stadtverwaltung nun auch vor. Andreas Busch und Gutzeit sehen den Bau des Feuerwehrhauses nach langer Zeit jetzt in greifbarer Nähe und hoffen, dass die Baumaßnahme auch schnell umgesetzt wird. „Ja, wir wissen dass wir es allen nicht recht machen konnten, aber wir glauben, eine gute Gesamtlösung für Haimar erreicht zu haben“, si das Fazit der CDU-Mitglieder.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.