Neuer Straßenname in Wehmingen: HSM erhält eigene Adresse

11. Juni 2019 @

Der Vorstand des Hannoverschen Straßenbahnmuseums (HSM) ist mit seinen vielen Möglichkeiten sicher einzigartig in Europa und ein damit weitreichender Botschafter für Sehnde und Wehmingen. Mit mehreren tausend Besuchern pro Jahr ist es auch ein beliebtes Ausflugsziel nicht nur in der Region Hannover. Das soll nun noch leichter zu finden sein – das hatte der Ortsrat von Wehmingen beschlossen und das wurde nun am vergangenen Freitag umgesetzt.

Jetzt führt der „neue Name“ direkt zum Straßenbahnmuseum in Wehmingen – Foto: Privat

Der Vorstand des HSM hatte im Jahr 2018 den Wunsch an den Ortsrat herangetragen, den Teil der Hohenfelser Straße, der südlich und östlich der Dr.-Sauer-Straße liegt, mit einem Bezug zum Straßenbahnmuseum umzubenennen. Der neue Straßenzug schließt sich dabei namentlich an die an die Hohenfelser Straße an, die jetzt nur noch bis zum Abzweig der Dr. Sauer-Straße reicht.

Der Ortsrat Wehmingen hatte dann in seiner Sitzung am 23.10.2018 einer Umbenennung diesen Teils der Hohenfelser Straße bereits grundsätzlich zugestimmt und das HSM um einen Namensvorschlag gebeten. Als Name für den anschließenden Teil der Hohenfelser Straße bis zum Zufahrt ins Museum wurde daraufhin der Name „Am Straßenbahnmuseum“ vorgeschlagen. Die endgültige Entscheidung zur Umbenennung eines Teil der Hohenfelser Straße erfolgte dann in der Ortsratssitzung am 24.01.2019.

Am vergangenen Freitag, 07.06.2019, wurden die beiden Straßenschilder von einem Mitarbeiter des Baubetriebshofes der Stadt Sehnde angebracht und damit die Adresse des Hannoverschen Straßenbahnmuseums endgültig festgelegt.

Größere Karte anzeigen

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.