LTG/Nordoel renoviert Tankanlage in Sehnde

21. März 2019 @

Derzeit sind umfangreiche Erneuerungsarbeiten angelaufen an der ehemaligen Sehnder LTG-Tankstelle an der Peiner Straße. Dort haben Bagger inzwischen Teile des Tankstellengebäudes und das Dach abgerissen und es beginnt ein Umbau des gesamten Bereiches. „Wir wollen hier die modernste Tankstelle Sehndes aufbauen“, so der Geschäftsführer Matthias Bartholl der LTG aus Lüneburg. „Danach wird die Tankstelle unter der Marke Nordoel wieder eröffnet.“

LTG-Geschäftsführer Matthias Bartholl erläutert die Planungen für den Umbau – Foto: JPH

Die Tankstelle, die bis Ende Juli den Angaben zufolge wieder betriebsbereit sein soll,  wird sich dann sehr modern, hell und kundenfreundlich präsentieren. Sie bekommt einen 80 Quadratmeter Kunden-Shop mit Backstube und Bistro zum  Verweilen, es gibt eine komplett neue automatische Waschanlage mit Unterbodenreinigung und einen vernünftigen Anfahrplatz mit Vorwaschplatz dazu. Ganz besonders aber verwies Bartholl auf das neue Dach des Tankbereichs: „Es wird ein sehenswertes Tonnendach mit unserem Logo für Nordoel. Das Dach ist dann ein echter Hingucker, der Bereich darunter hell und freundlich.“

Der Teilabbau der bestehenden Anlage wird in diesen Tagen beendet, dann beginnt sofort der Umbau, der rund 1 Million Euro kosten könnte. Danach übernimmt den Betrieb ein Pächter aus der Region, wie Bartholl ankündigt. Er wird dann ein weiteres Mitglied der Nordoel-Kette, die rund 70 Tankstellen in ganz Norddeutschland betreibt.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.