Kinder verabschieden Trainerin Cornelia Raphael vom TVE Sehnde

Kinder verabschieden Trainerin Cornelia Raphael vom TVE Sehnde
Abschied vom Traineramt: Marieka Rahlves, Charlotte Fromm, Cornelia Raphael, Anni Dörrie, Benno Kröger und Elisa Kröger (v.li.) - Foto: Privat

Wer mit Leichtathletik beim TV Eintracht Sehnde zu tun hat, kam bisher nicht an Cornelia Raphael vorbei. Über 30 Jahre begleitete Conny, wie sie von allen genannt wird, immer sehr zuverlässig und mit viel Herzblut die Kinder ab sechs Jahren bei ihrem Einstieg in die Leichtathletik und trainierte dazu noch die U12 Mannschaft. So ist es keine Seltenheit, wenn schon ein Elternteil unter Conny trainiert hat, wie dann auch das Kind.

Respektsperson und Kumpel

Die leidenschaftliche Trainerin, die stets jedes Kind zur Begrüßung abklatschte und mit Namen willkommen hieß, konnte eine wilde Nachwuchsgruppe mit einem Pfiff auf den Fingern umgehend um sich versammeln. Etwas, um das sie die Eltern stets beneideten.

Der Spaß an Bewegung stand immer im Vordergrund, um jedes Kind individuell zu sehen und zu fördern. Trotzdem war ihr die Gemeinschaft und der Zusammenhalt immer sehr wichtig, weil es beispielsweise beim Staffellauf auf jeden Einzelnen ankommt.

Kinder verabschieden ihre Trainerin

Mit einem selbstgemalten Bild dankten die Kinder ihrer „Conny“ – Foto: Privat

Den Weg, allmählich kürzer zu treten, hatte die 69-Jährige bereits eingeleitet und die nächste Trainer-Generation mit einbezogen. Leider ist es in der neuen Konstellation nicht gelungen, das „Altes“ neben „Neuem“  bestehen darf – und damit musste ungewollt eine langjährige, erfahrene und äußerst beliebte Trainerin ausscheiden. Dieser Abschied fällt nicht nur Conny sehr schwer, sondern auch den Kindern, die ihre Trainerin seit den Sommerferien sehr vermissen und einige aufgrund dessen nun auch ausgeschieden sind.

So trafen sich ein Teil der Kinder und Eltern am Montag, 10.10.22, um ihre Conny zu überraschen, ihr von Herzen zu danken und ein letztes Mal abzuklatschen. Neben Blumen und einem Gutschein überreichten sie ihr ein selbst gestaltetes Bild mit Fingerabdrücken aller ihrer Trainingskinder, das einen Ehrenplatz an ihrem Schreibtisch bekommen soll.

M. Kröger, C. Rahlves, S. Fromm/JPH

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.