Endkampf bei Edeka Jacoby

27. Januar 2018 @

In den Endspurt ging es gestern beim Edeka-Wettkampf unter dem Motto „Aus Kunden werden Fans! -Wir bedienen Sie gerne“. Das Angebot an diesem Tag bestand aus Waffeln – vegan aus Hafer-Banane-Teig, Schoko oder traditionell. Das Angebot gab es im Markt an der inzwischen schon bekannten Sondertheke mit Sitzecke von 11 bis 16 Uhr. Abends schloss der Wettkampf dann mit einem Drei-Gänge-Menü.

Rhonda und Lilli Aretz (v.re.) bekommen ihre Waffel von Jonas Hagemann und Heges Aoudi (v.li.) – Foto: JPH

Etwas holprig war der Start, denn die elektrische Anlage wollte zunächst nicht so, wie die neun Wettkämpfer. Doch das Beheben von Schwierigkeiten gehört ja auch zum Job und so hatten die „Bäcker“ schnell eine Ersatzleistung parat und der Verkauf konnte beginnen. Zu den eigentlichen Waffeln gab es verschiedene „Topics“, die dann auch den Preis für das Gebäck zwischen ein und zwei Euro bestimmten. Gegen 12.30 Uhr stand dann das erste Mal ein kleine Schlange vor dem Tresen und die vier Waffelbäcker hatten alle Waffeleisen voll zu tun. Parallel wurde bereits durch die übrigen aus dem Team im hinteren Bereich der Backausgabe am Menü für den Abend gearbeitet.

Auch gestern noch konnten die Kunden den vollen Einkaufswagen schätzen und damit einen von drei Gewinnen einstreichen. Mit der Gewinnausgabe ist der Wettkampf 2018 abgeschlossen, alle Würfel sind gefallen – die Jury wertet aus. Für das Team von Edeka Jacoby heißt es nun zu warten, bis am 21. März in der Eilenriedehalle in Hannover dann die Gewinnerteams vorgestellt werden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.