Das Klimasparbuch Sehnde steht in den Startlöchern: Beteiligung erwünscht

Das Klimasparbuch Sehnde steht in den Startlöchern: Beteiligung erwünscht
Das Klimasparbuch gibt es beispielweise schon vom oekom Verlag für Braunschweig - Foto: oekom Verlag GmbH

Die Stadt Sehnde ist 2021 eine von neun bundesweit ausgewählten Kommunen gewesen, die mit ihrem Klimakonzept vom BMU gefördert wird. Aus den dazu zur Verfügung gestellten Mitteln geht die Stadt mit ihrem Klimaprojekt nun das letzte Vorhaben an: das Klimasparbuch. Das gibt es bisher nur in einigen Städten und Gemeinden bundesweit und stellt damit ebenfalls ein noch neues Projektfeld dar.

Zu dem Projekt, dass nun anläuft, hat sich die Stadtverwaltung einen in diesem Bereich bereits erfahrenen Verlag gesucht. Im Klimasparbuch gibt es praktische Tipps und Informationen rund um Klimaschutz im Alltag, garniert mit zahlreichen Gutscheinangeboten – denn das Klimasparbuch hat es in sich!

Buch wird auf Sehnde bezogen

Die Stadt Sehnde wird in Kooperation mit dem Verlag oekom in diesem Jahr das erste Klimasparbuch für Sehnde herausgeben. Das ist Ratgeber und Gutscheinbuch zugleich und zeigt mit seinen praktischen Tipps und Informationen, wie einfach klimaschonendes, ökofaires Verhalten sein kann – alltagstauglich und fundiert recherchiert.  Das Klimasparbuch liefert dabei kompakte Informationen zu den Bereichen Ernährung, Konsum, Mobilität sowie Bauen und Wohnen.

Manches wollte man schon immer einmal ausprobieren, aber irgendetwas hält einen davon ab. Oder vielleicht hat man auch noch nie davon gehört, beispielsweise vom Lastenradverleih der Elektrodrehscheibe, dem regionalen Honig, dem Kleiderkreisel oder auch der Energieberatung.

Gutscheine ergänzen die Infos

Lokale, nachhaltige (Einkaufs-)Gutscheine geben zudem einen direkten Anreiz zum klimaschonenden Konsum und Handeln. So werden die Menschen in Sehnde dazu eingeladen, die „grünen Seiten“ ihrer Stadt kennenzulernen.

Um das Klimasparbuch so gut wie möglich auf Sehnde und die lokalen und regionalen Besonderheiten anzupassen und den Bürger mit dem Klimasparbuch eine umfassende Übersicht zu den Angeboten und Aktivitäten in Sehnde zu bieten, richtet sich dieser Aufruf an alle Vereine, Initiativen und Projekte aus dem Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Nutzen Sie die Chance, Ihre Aktivitäten über das Klimasparbuch der Öffentlichkeit bekannt zu machen. 

Oder sind Sie als lokales, nachhaltiges Unternehmen oder eine solche Organisation daran interessiert, einen Gutschein beizusteuern? Nehmen Sie einfach bis zum 13.01.2023 Kontakt mit Jasmin Dameris unter der Telefonnummer 089/54 41 84-252 oder per E-Mail an klimasparbuch@sehnde.de auf und geben Sie dort Ihr Angebot bekannt.

Das Din A6 große Büchlein wird es ab April 2023 kostenlos im Rathaus der Stadt Sehnde und an anderen viel frequentierten Stellen geben.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.