B 65: Neubau der Schutzplanken zwischen Evern und Haimar

6. August 2019 @

Mit Verkehrsbehinderungen auf der B 65 ist zwischen dem 19. und 23. August zu rechnen. Dann werden an der Bundesstraße zwischen Haimar und Evern aus Richtung Haimar kommend Bauarbeiten im Kurvenbereich der Ortseinfahrt Evern stattfinden. Der Baubereich erstreckt sich in Fahrtrichtung Sehnde auf zirka 100 Meter im Kurvenbereich ab der Ortseingangstafel Evern.

Die halbe B 65 wird gesperrt – Foto: JPH

In diesem Bauabschnitt werden aufgrund von erhöhtem Unfallaufkommen neue Schutzplanken am äußeren Kurvenbereich gesetzt, um weiterhin die Verkehrssicherheit für Fahrzeuginsassen und für die Verkehrsteilnehmer auf dem danebenliegenden Geh- und Radweg zu gewährleisten.

Die B 65 wird dafür einseitig gesperrt und der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen durch eine Ampel geregelt. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, längere Fahrzeiten sind einzuplanen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.