Karla Kuhstadt und Kalle Kalzium zu Gast in der Kita Drosselweg

20. März 2018 @

In der Kindertagesstätte Drosselweg in Lehrte gab es am Montag, 12. März, Besuch von Karla Kuhstadt und Kalle Kalzium. Aus diesem Anlass waren auch die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Marktstraße zu Gast.

Professor Klugschwatz (li.) wird von Karla und Kalle überzeugt, keine Milch herzustellen – Foto: Stadtverwaltung Lehrte

Die beiden Kühe im Theaterstück „Herr Klugschwatz und seine verrückte Milchidee“ mussten zusammen mit den über 100 Kindern den alten Professor Klugschwatz davon überzeugen, dass es keine gute Idee ist, Milch maschinell herzustellen. Dabei lernten die Kinder, dass die Inhaltsstoffe der Milch gut für ihre Gesundheit sind und Milch stark macht. Die Kinder waren mit Interesse und viel Spaß dabei und unterstützen die Kühe lautstark. Natürlich wurde Herr Klugschwatz überzeugt, dass keine Maschine der Welt aus Wasser und weißer Farbe Milch herstellen kann. Zum Dank erhielten alle zum Abschluss einen Becher Milch und einige Geschenke rund um die Milch von Karla und Kalle.

Das Theaterstück, aufgeführt von der Landesvereinigung für Milchwirtschaft Niedersachsen, fand im Rahmen des Schulmilchprogramms der Europäischen Union (EU) statt, an dem die Kindertagesstätte Drosselweg seit Sommer 2017 beteiligt ist. „Jede Woche liefert der Milchhof Osterwiese kostenfrei eine Portion Milch pro Kind“, sagte die Kita-Leiterin Ulrike Wulfes. Das Programm hat zum Ziel, die Kinder schon frühzeitig an eine gesunde Ernährung heranzuführen und ihnen die Milch als einen wichtigen Baustein dabei näher zu bringen. Daher verpflichten sich teilnehmende Schulen und Kindertagesstätten auch im laufenden Jahr ein Begleitprogramm zu absolvieren.

Die Milchwoche ist eingebettet in den Wortschatzwochen der Kindertagesstätte Drosselweg. Vier Wochen ist jetzt das Thema „Bauernhof“ in der gesamten Kita im Fokus. Claudia Stein-Völling ist Fachkraft für sprachliche Bildung im Bundesprogramm für Sprachkitas „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ und entwickelte zusammen mit den pädagogischen Mitarbeiterinnen die Wortschatzwochen. Gemeinsam  wollen sie so alltagsintegriert den Wortschatzaufbau fördern. Damit die Milch noch einige Zeit Thema bleibt, schließt sich die Wortschatzwoche „Frühstück“ an und soll so auch für Nachhaltigkeit beim Thema „gesunde Ernährung“ sorgen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.