Ausbau der Straße „An der Bockmühle“ in Arpke beginnt

Die Kanal- und Straßenbauarbeiten in der Straße „An der Bockmühle“ in Arpke beginnen am kommenden Montag, 9. April. Straße und Kanal werden dabei auf einer Gesamtlänge von 420 Metern komplett erneuert. Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise, um die Belastungen für die Anwohnerinnen und Anwohnern so gering wie möglich zu halten. Bauausführende Firma ist die Firma Strabag AG, Direktion Hannover/Sachsen-Anhalt, aus Hannover.

In Arpke startet der Bau am 9. April – Foto: JPH/Archiv

Als vorbereitende Maßnahme des Ausbaus ist es notwendig, in der Straße „Zum Hämelerwald“ zunächst rund 50 Meter des vorhandenen Kanals zu erneuern. Die Anwohner sind über die Baumaßnahme informiert und haben während der gesamten Bauzeit, die voraussichtlich bis Ende 2018 andauert, die Möglichkeit, sich donnerstags in der Zeit von 10 bis 11 Uhr in einem Info-Container über den aktuellen Baufortschritt zu informieren. Der Container wird in der Straße „An der Bockmühle“ gegenüber der Hausnummer 5 aufgestellt.

Größere Karte anzeigen

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.