Wasserballer kämpfen um Pokaltitel: „Tag des Wasserballs“ im Lehrter Freibad  

22. August 2019 @

Ganz im Zeichen des Wasserballs steht am kommenden Sonnabend, 24. August 2019, das Lehrter Freibad. Bezirksoberligist Lehrter SV ist Ausrichter der diesjährigen Endrunde im Bezirkspokal der Männer und lädt von 14 Uhr an zu einem regelrechten ​​​​“Tag des Wasserballs“ an den Hohnhorstweg ein.

Der Lehrter SV (weiße Kappen) ist am kommenden Sonnabend Ausrichter der Endrunde im Wasserball-Bezirkspokal – Foto: Alexander Placzek

„Es sind alle LSV-Teams im Einsatz“, freut sich nicht nur LSV-Pressesprecher Wolfgang Philipps auf einen bunten Nachmittag mit der ältesten olympischen Mannschaftssportart. Gleich zum Auftakt treffen die im Vorjahr viertplatzierten Hausherren im ersten Halbfinalduell auf den Ligarivalen TuS Syke, der bereits 2015 die Trophäe geholt hat. Direkt im Anschluss folgt das Duell zwischen Pokalverteidiger Waspo 98 Hannover II und Rekordgewinner SSV Union 06 Hannover (15 Uhr). Die Sieger beider Partien stehen sich von 17 Uhr an im Endspiel gegenüber. „Syke und Waspo sind für die Endrunde die Favoriten“, sagt Philipps, der mit einer aktionsreichen Partie rechnet.

Am Hohnhorstweg wird jedoch nicht nur um Pokalehren gekämpft: Direkt vor dem Endspiel ist von 16 Uhr an die neue Jugendmannschaft des Lehrter SV im Einsatz. Abgeschlossen wird der bunte Nachmittag mit einem Männer-Punktspiel der 2. Bezirksliga zwischen dem Lehrter SV II und dem TuS Wagenfeld (18 Uhr).

 

Wer vorher schon einmal einen Blick auf die spritzigste Mannschaftssportart der Welt werfen möchte, hat hierzu bereits am Donnerstagabend Gelegenheit. Dann empfängt der Lehrter SV II in einem weiteren Ligaspiel den TK Jahn Sarstedt, wobei das Anschwimmen im Lehrter Freibad um 20 Uhr steigt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.