SG Sehnde beim Aufstiegsschießen dabei

Beim Ligaschießen trat zu jedem der sechs Wettkämpfe eine fünfköpfige Mannschaft der SG Sehnde im Modus „Schütze gegen Schütze“ an, um die Sehnder nach vorne zu bringen – am Ende mit Erfolg auf ganzer Linie!

Ab 24. März wird um den Aufstieg gekämpft – Foto: JPH

So setzen sich letztendlich die Freihandschützen und -schützinnen Henrik Schnabel, Yannick Schnabel, Julia Schnabel, Saskia Piel, Domenik Heick, Heiko Ziegert und Nina Graumüller den ersten Platz in der Kreisliga LG-Freihand des Kreis-Schützen-Verbandes Burgdorf erringen. Nun entscheidet sich am Sonnabend, 24. März, beim Aufstiegsschießen, ob die Sehnder Freihandschützen künftig in der Bezirksliga dabei sein werden. Der Start ist um 12 Uhr auf der Wilkenburg – und Unterstützung wird dort von dem Sehnder Team gerne gesehen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.