Region Hannover: Bubble Soccer-Turnier für Jugendliche bei den Hannover Indians

4. Oktober 2018 @

Die Sportjugend der SportRegion führt mit ihrem neuen Angebot Jugendliche auf’s Glatteis: Kein Aprilscherz. Am Freitag, 26.10.2018, findet das erste Bubble Soccer-Turnier statt und zwar bei den Hannover Indians am Pferdeturm.

Freuen sich auf die ersten Bubble Soccer Ice Games: Sportjugendvertreter Lisa Rosenberg, Felix Decker und Jannika Balschun (v.li.) – Foto: RSB

Ziel soll es sein, einen Fußball ins Tor zu befördern. An sich ganz leicht, denkt man, doch durch die Bubbles (Bumperz), die den Spielern als Knautschzone für einen möglichen Bodycheck dienen und schützen, aber auch unbeweglicher machen, wird es ein schwieriges Unterfangen. Schließlich kann man jederzeit einen Schubs von vorne, hinten oder der Seite bekommen, der einen mit dem Bubble erstmal auf’s Eis legt. Dann heißt es so schnell wie möglich wieder auf die Beine zu kommen und nicht auszurutschen, bevor der Ball ins gegnerische Tor befördert wurde. Ganz schön heiß.

Am Freitag, 26.10.2018 um 17 Uhr geht es los mit sogenannten Mixed-Team aus 5 bis 8 Spielern zwischen 14 und 18 Jahren im Eisstadion am Pferdeturm, Am Pferdeturm 7 in Hannover. Und was benötigen die Mitspieler? Eigentlich nur Knie-Schoner (sind vor Ort auch ausleihbar), Sportbekleidung und warme Kleidung für die Pausen.

Die Anmeldung ist möglich, solange es noch Plätze gibt über die E-Mailadresse sportjugend [at] sportregionhannover [dot] de. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Team 15 Euro; inbegriffen sind zwei Freiverzehr-Gutscheine und ein Getränk pro Person.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.