Marco Liesenberg vom TVE Dritter bei den Landesmeisterschaften im Zehnkampf

Marco Liesenberg vom TVE Dritter bei den Landesmeisterschaften im Zehnkampf
Marco Liesenberg bei der Siegerehrung ist der Vierte von links - Foto: T. Jungke
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Die Landesmeisterschaften im Zehnkampf fanden am Sonnabend und Sonntag, 09. und 10.07., in Hannover statt. In der Männerklasse mit dabei war auch Marco Liesenberg vom TVE Sehnde. Gleich in seinem ersten Zehnkampf konnte er sich nicht nur über einen fehlerfreien Wettkampf, sondern auch über einen hervorragenden dritten Platz freuen.

Der Start des zweitägigen Wettkampfes gelang mit ordentlichen 12,17 Sekunden über 100 Meter und 6,29 Metern im Weitsprung denkbar gut. Mit 8,50 Meter im Kugelstoßen und 1,56 Meter im Hochsprung ließ er in der Folge jedoch ein paar Punkte liegen. Zum Abschluss des ersten Tages konnte Liesenberg in 55,02 Sekunden über die 400 Meter Stadionrunde dann nochmal einen leichten Vorsprung auf Platz vier herauslaufen. Diesen sollte er am zweiten Tag nicht mehr hergeben.

Marco Liesenberg beim Stabhochsprung am Sonntag – Foto: T. Jungke

Die 110 Meter Hürden als erste Disziplin am Sonntag verlangten direkt höchste Konzentration – sie gelangen ihm mit 18,61 Sekunden dennoch direkt in persönlicher Bestzeit. Mit 25,87 Metern im Diskuswerfen blieb Liesenberg sogar an der Spitzengruppe dran, ehe es im Stabhochsprung zur wohl größten technischen Aufgabe kam. Am Ende schwang er sich immerhin über 2,60 Meter. Im Speerwurf konnten er mit sehr guten 37,33 Metern nochmals Punkte aufgeholen, ehe es über die abschließenden 1.500 Meter-Distanz ging. Dort lief ein sichtlich erleichterter und ausgepumpter Liesenberg in ordentlichen 5:09,52 Minuten über die Ziellinie.

Zur Ergebnisliste

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.