Leichtathleten des TVE Sehnde feiern Erfolge beim Lehrter Hallensportfest

16. Januar 2020 @

Der Jahresauftakt des Leichtathletik-Nachwuchses vom TVE Sehnde verlief ganz nach Maß. Beim 14. Schülerhallensportfest des Lehrter SV am Sonnabend, 11.01.2020, landeten die insgesamt 17 TVE Athletinnen und Athleten auf den vordersten Plätzen. Das Sehnder Team von Cornelia Raphael ging damit als eines der größeren an den Start.

Baja Lüttich zeigte starke Leistungen im Hochsprung – Foto: T. Jungke

Die Mädchen legten vor

Hoch hinaus ging es für Baja Lüttich in der Altersklasse w12. Im Hochsprung errang sie mit sehr starken 1,36 Metern den ersten Platz. Im 50 Meter Sprint blieb sie als einzige unter der Acht-Sekunden-Marke und holte sich ebenfalls Gold in 7,8 Sekunden. Beim 50 Meter Hürdenlauf musste sie sich dann schließlich mit Platz 2 in 11,4 Sekunden geschlagen geben.

Genauso stark präsentierten sich die Mädchen in der Altersklasse w11. Magdalena Litza gelang mit 26 Metern ein starker zweiter Platz im Ballwurf vor ihrer Teamkollegin Leni Kasner die mit 25 Metern nur knapp dahinter auf Platz drei landete. Über 50 Meter sprintete Leni in 8,3 Sekunden auf Platz 2. Magdalena gelang in 8,5 Sekunden ein guter 5. Platz.

Mit Lene Gellermann und Thea Frank präsentierten sich die nächsten Nachwuchstalente in bestechender Form. Die neunjährige Lene erreichte im Dreikampf einen sehr guten dritten Platz und glänzte dabei vor allem mit einer sehr guten Leistung im Ballwurf über 15 Meter. Thea gelang ein deutlicher erster Platz dank des sehr guten 50 Meter-Sprints (9,1 Sekunden) sowie der Weitsprungleistung (2,79 Meter).

Ein starkes Team des TVE mit Trainerin Cornelia Raphael (li.) – Foto: T. Jungke

Die Jungen können’s auch

Auch die Jungs feierten gute Erfolge. Die 4 x 200 Meter Staffel der U12-Jährigen um Justin Schmidt, Niklas Götze, Colin Fischer und Felix Mücke sprintete zu Gold vor dem Lehrter SV und der Staffel vom TV Lohnde. Auch in den Einzeldisziplinen konnten sich die Jungen auszeichnen. In der Altersklasse m11 landete Felix mit 29 Metern im Ballwurf auf dem dritten Platz, Justin sprintete in 9,6 Sekunden im 50 Meter-Hürdenlauf auf den zweiten sowie über die 50 Meter-Strecke auf den dritten Platz (8,4 Sekunden). Niklas belegte in allen Disziplinen einen starken dritten Platz bei den Neunjährigen. Damit landete er folglich auch in der Dreikampfwertung vor seinem Teamkollegen Colin auf Platz 3.

Sichtlich begeistert von den Leistungen zeigte sich dann auch Cornelia Raphael nach dem Wettkampf: „Der Start in die Hallensaison ist heute besonders gut geglückt. Ich freue mich vor allem über die große Ausgewogenheit. Wir haben in fast jeder Altersklasse heute Erfolge feiern können und haben uns hier sehr gut präsentiert.“

Zur kompletten Ergebnisliste geht es hier.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.