Jochim Schwestern Lara und Enie in Vinnhorst auf dem Treppchen

5. Oktober 2019 @

Und der Wettergott hatte dann doch noch ein Einsehen, denn am  Sonnabendnachmittag, 28.09.2019, schob er in Vinnhorst für die beiden ersten Läufe der Kinder über 1200 Meter und die Jedermannläufer über die 2500 Meter-Distanz die dicken Regenwolken flux zur Seite. Bei idealem Laufwetter gingen also die Kinder und Jugendlichen und auch einige Erwachsene auf ihre Laufstrecken entlang des Mittellandkanals.

Die Schwestern Lara und Enie Jochim belegen Platz 1 und 3 bei den Frauen – Foto: P. Lieser

1200 Meter Lauf begann um 13.45 Uhr

Nach den Mädchen, die um 13.45 Uhr auf ihre 1200 Meter–Wendepunktstrecke gingen, waren eine Viertelstunde später die Jungen an der Reihe. Für den MTV Rethmar vertrat Iyad Ismail die rotweißen Vereinsfarben. Und bei seinem ersten Lauf ging es richtig gut für den zehnjährigen Rethmarer, denn er lief auf dem Rückweg im Vorderfeld mit. Leider hat es dann doch nicht ganz für einen Treppchenplatz gereicht. Am Ende fehlte ihm die Winzigkeit von 0,19 Sekunden dafür.  Allerding konnte Iyad seine Altersklasse (AK) MJ U12 souverän gewinnen.

Die vier MTV-er Enie Jochim, Lara Jochim, Iyad Ismali und Karl Kobbe (v.li.) – Foto: P. Lieser

Drei Starter über die 2500 Meter

In der Zwischenzeit waren auch die beiden Schwestern Lara und Enie Jochim mit ihren Eltern am Sportgelände in Hannover-Vinnhorst eingetroffen. Zusammen mit dem zehnjährigen Karl Kobbe gingen sie auf die 2500 Meter- Distanz auf dem Mittellandkanallängsweg. Schon vom Start an konnten sich die Drei ganz vorn im Läuferfeld halten. Besonders gut lief es am Sonnabend dabei für die beiden Jochim Schwestern. Schon von weiten konnte man das rote Lauftrikot mit dem weißen Bruststreifen der zwölfjährigen Lara erkennen. Mit einem großen Vorsprung von über einer Minute gewann sie dann auch diesen Lauf in der Frauenwertung. Aber auch ihre kleine Schwester Enie war schon bald auf dem Kanallängsweg wiederzusehen. Knapp eineinhalb Minuten nach ihr überlief die Neunjährige die Ziellinie vor der Vinnhorster Sporthalle. Nur wiederum eineinhalb Minuten nach ihr folgte nun auch schon der zehnjährige Kobbe. Auch er gewann, wie schon die beiden Schwestern, seine Altersklasse. Bei der anschließenden Siegerehrung stiegen daher die beiden Schwestern wieder einmal gemeinsam als Erste und Dritte auf das Siegerpodest.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

1200 m – Kinderlauf
Iyad Ismail, Platz 1 in der AK MJ U12, Gesamtplatz 4 in 5:14,42 Minuten

2500 m – Jedermannlauf
Lara Jochim, Platz 1 in der AK WJ U14, Gesamtplatz 1 der Frauen in 10:08,81 Minuten
Enie Jochim, Platz 1 in der AK WK U10, Gesamtplatz 3 der Frauen in 11:31,45 Minuten
Karl Kobbe, Platz 1 in der AK MJ U12, Gesamtplatz 12 der Männer in 12:59,45 Minuten

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.