2. Damen siegen gegen DJK BW Hildesheim III – und die übrigen TVE-Ergebnisse

2. Damen siegen gegen DJK BW Hildesheim III – und die übrigen TVE-Ergebnisse
Die 2. Damen setzten sich klar gegen die Hildesheimerinnen durch - Foto: TVE

Mit voller Bank, einer starken Abwehrleistung und Treffsicherheit konnte das Damenteam der 2. Sehnderinnen den Gegner mit einem klaren 35:20 nach Hause schicken – und damit ein erstes Statement an die Konkurrenz der Liga schicken.

Von Beginn an zeigte das Sehnder Team, dass in diesem Spiel nur eine Mannschaft als Sieger infrage kommen solle. Über 4:0 und 10:3 betrug die Führung bereits in der ersten Hälfte beim 17:7 erstmals 10 Tore Differenz. Bis zur Pause erzielten beide Mannschaften noch je einen Treffer. Jette Tausendfreund stellte mit dem 18:8 den Halbzeitstand her.

Zweite Hälfte brachte den Sieg

In der zweiten Hälfte zeigte sich den Zuschauern ein unverändertes Bild. Sehnde gelang es, den Vorsprung sukzessive auszubauen und am Ende mit +15 auch etwas für die Tordifferenz zu tun. Die Grundlage hierfür war eine geschlossene Mannschaftsleistung, die mit einem verdienten Sieg belohnt wurde.

Für Sehnde erfolgreich: Franziska Wittenberg und Lisa Marie Exner im Tor; Johanna-Marie Tillmann (9), Jette Tausendfreund (7), Susann Ziegner (6), Miriam Sperlich (6, davon 1 7m), Nathalie Busche (3), Esma Özaslan, Gesa Kracke, Stefanie Fechner, Tatjana Eggers (je 1), Daily Jaron, Chantal-Marie Kinder und Louise Stevenson-Weecks.

Die weiteren Ergebnisse der TVE Mannschaften

mB – TS Großburgwedel II 21:18
VfL Westerwelle – mC 23:28
TKJ Sarstedt – wD 29:10
TUS Empelde – wC 37:37
mD1 – SG Börde Handball 17:29
Darüber hinaus war die wE beim Spieltag in eigener Halle erfolgreich.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.