Gesundheit herstellen: Jonathas bekommt Spezialtraining

23. August 2019 @

Der mit einer langen Verletzungs- und Ausfallliste teuerste Einkauf der 96-Vereinsgeschichte, Jonathas soll nach den Worten von Cheftrainer Mirko Slomka am Donnerstag, 22.08.2019, in der Pressekonferenz zunächst für vier Wochen bis zur Länderspielpause eine Art „Aufbauprogramm“ durchlaufen.

Jonathas soll gezielt aufgebaut werden – Foto: JPH

Jonathas Crostian de Jesus war Mitte 2018 nach Hannover gekommen und hat seitdem hier nur 23 Spiele absolviert. Den überwiegenden Teil war er entweder verletzt oder ausgeliehen. Dabei waren die Verletzungen in der Regel muskulär bedingt, was aber zu keiner definitiven Diagnose bisher geführt hat. Nun soll mit dem Spieler ein vierwöchiges Aufbautraining absolviert werden, damit er dann ins Mannschaftstraining zurückkehren kann.

Zuvor war bei dem Spieler alles kontrolliert worden,  sogar die Zähne und der Kiefer waren Teil der Untersuchungen. Mentale Probleme allerdings schloss der Trainer aus. Offensichtlich ist etwas mit dem Bewegungsapparat des Brasilianers nicht in Ordnung – und wie man das abstellen kann, soll nun in dem Spezialprogramm herausgefunden und dann abgestellt werden. Das heißt allerdings auch, dass man auf die Rückkehr von Jonathas derzeit nicht wetten sollte.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.