Domagoj Srsen fehlt den Recken verletzt

31. Juli 2018 @

In der Vorbereitung auf die Saison 2018/19 muss die TSV Hannover-Burgdorf einen personellen Rückschlag hinnehmen. Neuzugang Domagoj Srsen, der bereits beim ersten Testspiel am vergangenen Freitag gegen den HSV Hannover passen musste, hat sich nach eingehenden medizinischen Untersuchungen einen Muskelfaserriss in den rechten Adduktoren zugezogen. Damit steht der Abwehrspieler den Recken in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung.

Domagoj Srsen fällt für Wochen aus – Logo: TSV Hannover-Burgdorf

„Es ist ärgerlich, dass uns nach Torge Johannsen mit Domagoj Srsen ein weiterer Akteur in der Vorbereitung nicht zur Verfügung steht. Sollte die Muskelverletzung schnell ausheilen, kann er aber zum Saisonstart Ende August wieder dabei sein“, erklärt der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen.

Bessere Nachrichten gibt es hingegen von Torhüter Urban Lesjak. Der slowenische Neuzugang hat seine Wadenprobleme auskuriert und wird diese Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.