Boule in Sehnde: 8. Rolf-Steinhoff-Pokal ausgeschrieben

28. Juli 2018 @

Auf dem Bouleplatz am Sehnder Rathaus wird am Sonnabend, 4.August 2018, bereits zum achten Mal in Folge der „Rolf-Steinhoff-Pokal“ ausgespielt. Der Pokal ist nach seinem Stifter, dem ehemaligen 1. Stadtrat der Stadt Sehnde, benannt und erfreut sich großer Beliebtheit die den „Boulern“ der Stadt.

Im Jahr 2017 übergab der ehemalige Erste Stadtrat von Sehnde, Rolf Steinhoff (li.), den Pokal an den Leiter der Bouler des TVE, Klaus Jerofke (re.) – Foto: Privat/Archiv

Der Wettbewerb startet wegen der großen Anzahl von Teilnehmern bereits um 10 Uhr. Das Turnier hat sich im Laufe der Jahre mit immer mehr Teilnehmern inzwischen zur inoffiziellen Stadtmeisterschaft in Sehnde entwickelt. Der ursprünglich aus Frankreich stammende Sport mit den Stahlkugeln erfreut sich inzwischen auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Zwölf Mannschaften aus dem gesamten Stadtgebiet haben sich in diesem Jahr angemeldet, teilt der Organisator, Klaus Hoffman, mit. Dieses große Teilnehmerfeld lässt interessanten Sport und spannende Wettbewerbe erwarten.

Auch für das leibliche Wohl der hoffentlich zahlreichen Gäste und Zuschauer ist bei freiem Eintritt mit Kaffee und Kuchen, belegten Brötchen, Leckerem vom Grill und gekühlten Getränken bestens gesorgt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.