8. Kanallauf mit über 300 Startern und vielen Besuchern

2. Juli 2019 @

Der 8. Rethmarer Kanallauf des MTV Rethmar fand traditionell am vorletzten Juni-Wochenende dieses Jahres statt. Bei hochtemperiertem Lauf-Wetter hatten sich erfreulicherweise 309 Läufer und Läuferinnen angemeldet und die verschiedenen Laufangebote in der Zeit von 11 bis etwa 14 Uhr befüllt. Aber auch neben der Strecke war wieder viel los – vom Grill bis zum Kinderschminken – denn der Kanallauf ist in Rethmar inzwischen ein Fest für die ganze Familie geworden.

Fröhlich ging es auf die 10 Kilometerstrecke – Foto: JPH

Vom Bambini-Lauf mit 41 Läufern, zehn mehr als 2018, ging es zum Hauptlauf über 10 Kilometer mit 51 Startern, gefolgt vom Kinderlauf mit 85 Teilnehmern. Danach ging es für die 42 6,4-Kilometer-Läufer auf die Strecke, bevor dann der Jedermann-Lauf über 3,3 Kilometer mit 70 Personen auf die Strecke durfte. Den Abschluss bildeten dann die zwölf Nordic-Walker.

Und ein Novum gab es dieses Mal auch noch, so Peter Lieser, Organisator des Events: „Die Sparkasse Hannover hat uns für die Kinder 60 blaue Rücksäcke gespendet und Max Moorfrosch war da.“ Auch das beliebte Känguru für die Bambini war wieder mit dabei – obwohl das Wetter nicht unbedingt zum „Warm machen“ einlud“. Das hatte Miriam Huch, die das Känguru-Kostüm 2018 von Mutter Heike übernommen hatte, ja damals so auch versprochen.

Siegerinnen im Bambini-Lauf der Mädchen: Lilly, Milla und Pia (v.li.) – Foto: JPH

Die Laufteilnehmer der jüngeren Altersgruppen erhielten kurz nach dem Einlauf ihre Urkunden, Medaillen  und die ersten Drei Pokale. Danach nutzten die Kleinen die Angebote der vom Verein bereitgestellten Kinderbelustigungen. So gab es für die Kinder neben der Hüpfburg ein Schminkzelt, Malmöglichkeiten, Dosenwerfen und Malen. Zudem eine Tombola für alle Altersklassen. Die Läuferbetreuung mit einem Massagezelt hatte erneut „Rethmar No. 4“ aus der Triftstraße übernommen – und hatte wieder gut zu tun, wie Naruemon Kaeoborisut vom Team bestätigte. In der Halle standen darüber hinaus für jeden Starter und jede Starterin Duschgel und Shampoo zum Mitnehmen bereit. Die vom MTV aufgebaute Logistik mit Kaffee und Kuchen, Würstchen und Kaltgetränken erfreute sich über die ganze Zeit schon des Wetters wegen großer Beliebtheit und versorgte die Besucher bestens.

Damit hat der Kanallauf in Rethmar wieder einmal bewiesen, dass die Idee goldrichtig war und einen tollen Tag auf der Sportanlage des MTV Rethmar garantiert, der im Laufkalender vieler Läufer bereits einen festen Platz einnimmt. Und für deren Planung: Der nächste Kanallauf ist am 28.06.2020.

Die Ergebnisse sind hier komplett einsehbar:

  1. Bambini-Lauf
  2. 10 km  Hauptlauf
  3. 1,5 km Kinderlauf
  4. 6,4 km Mittelstrecke
  5. 3,3 km Jedermannlauf
  6. 3,3 km Nordic Walking

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.