2. Damen: Sehnderinnen punkten in Mellendorf

11. April 2018 @

Alle drei Damenmannschaften des TVE Sehnde haben am vergangenen Wochenenden gewonnen und konnten damit wieder einmal gemeinsam ein 6-Punkte-Wochenende feiern.

Am Ende ging der Sieg nach Sehnde – Foto: A. Warneke

Am Sonntagnachmittag ging es bei strahlendendem Sonnenschein für die 2. Riege des TVE Sehnde Damenhandball nach Mellendorf. Dort wartete mit dem Mellendorfer TV der Tabellenvorletzte der Regionsliga Hannover. Das Hinspiel hatten die Sehnderinnen mit 27:14 klar für sich entscheiden.

Zu Beginn der ersten 30 Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzten. Durch viele Fang- und Abspielfehler auf der Sehnder Seite wurde es der Heimmannschaft leicht gemacht, immer wieder zu punkten. Hinzu kam, dass die Sehnder Damen im Gegenzug den Ball nicht im Tor Gegnerinnen unterbringen konnten. Dank einer gut aufgelegten Tatjana Winkler, die an diesem Tag eine 100-prozentige Quote vom Siebenmeter hatte, konnte das Sehnder Team mit einem 10:10 in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Hälfte gelang es den Sehnderinnen dann immer mehr in ihr Spiel zu finden. Nach einem letzten Unentschieden in der 45. Minute bauten die Sehnder Damen ihre Führung plötzlich weiter aus. Am Ende gewannen die Gäste vom Kaliberg verdient mit 18:22 und konnten zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Beste Werferinnen auf Seiten der Siegerinnen waren Susann Ziegner und Tatjana Winkler mit jeweils fünf Toren.

Für den TVE spielten: Jantje Wein und Emma Pütz im Tor, Susann Ziegner (5), Tatjana Winkler (5/5), Rieke Nietfeld, Katharina Strienke (je 3), Tatjana Eggers (2), Lina Thiele, Ria Klages, Maike Quidde, Anna Warneke (je 1), Wiebke Paul, Miriam Sperlich und Gesa Kracke.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.