ILE-Arbeitskreis Familien- und Bürgerregion Börde: Ehrenamt schreitet voran

24. November 2018 @

Der Arbeitskreis (AK) Familien- und Bürgerregion Börde trifft sich am Dienstag, 27.11.2018, um 17 Uhr im Rathaus Sehnde im Sitzungszimmer im Anbau an der Nordstraße 21 in Sehnde. Dabei geht es dieses Mal um das Schwerpunktthema „Ehrenamt“.

Die Börderegion Algermissen, Harsum, Hohenhameln und Sehnde treffen sich zum Arbeitskreis – Logo: ILEK Börderegion

Drei Impulsvorträge, beginnend mit einem Best-Practise zur „Akademie Ehrenamt“ aus der Leader-Region Östliches Weserbergland durch Carlice Berestant vom Sweco Regionalmanagement. Anja Hettling berichtet von ihrer Arbeit als Ehrenamtskoordinatorin der Stadt Sehnde und einem abschließenden Exkurs von Gomathy Grundey von fan, der Freiwilligenagentur Niedersachsen, die einen Einblick in die Arbeit und Bedeutung des Ehrenamts in der Flüchtlingshilfe gibt.

Im Anschluss an die Vorträge ist Zeit und Gelegenheit für einen Austausch mit dem Arbeitskreis der ILEK Börderegion, der neue Mitglieder jederzeit willkommen heißt. Auf dem Sehnder Sommerfest „Sehnde gemeinsam aktiv“ haben sich viele Bürger interessiert gezeigt, bei den ILE-Arbeitskreisen mitzuwirken. Fühlen Sie sich also herzlich eingeladen, an diesem oder weiteren Treffen der Arbeitskreise teilzunehmen. Für eine bessere Planung bitten wir um eine kurze Anmeldung über das Regionalmanagement der ILEK Börderegion bei Regine Albert unter der Telefonnummer 0511/3407-277 oder per E-Mail an regine.albert [at] sweco-gmbh [dot] de.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.