Neuer Podcast für digitale „Familienfreigabe“ als Elternhilfe aus Sehnde

12. Mai 2020 @

Die digitale Welt holt uns gerade im Zuge der Corona-Gesamtsituation zur Unterhaltung, im Home Office und nicht zuletzt im Zuge der ausfallenden Schulen, Universitäten und Fachhochschulen rasant ein. Sie stellt damit die dafür erforderliche Technikwelt mehr als auf den Kopf. Es gibt dabei verschiedenste Formen von Home Schooling, was aber auch große Gefahren gerade für unsere Kleinen in der Grundschule beinhalten kann – und zur Vorsicht im Umgang mit dem Internet ermahnen sollte.

Neuer Podcast aus Sehnde für Eltern im „Home Schooling“ – Grafik: LAK

In Sehnde und darüber hinaus gibt es jetzt einen neuen Podcast für Familien mit Tipps, Tricks und besonderen gut erklärten Hilfen. Der Podcast wird von der sympathischen Stimme Lutz Akemanns aus Sehnde in der Region Hannover zum Hören bereitgestellt. Akemann, der auch für Sehnde-News schreibt, ist als Zwillings-Familienvater von zehnjährigen quirligen Jungs bestens geeignet und qualifiziert, Eltern in ähnlichen Situationen zur Seite zu stehen mit seinen Ratschlägen.

Der Podcast bietet wichtige und vielfältige Informationen rund um die Anschaffung von technisch notwendigen Geräten an, die zeitgemäße Ausrüstung und selbstverständlich auch wichtige Schutzmaßnahmen fürs Internet beschreiben. Stichworte sind beispielweise „zeitliche Einschränkungen“, „PIN“ und ähnlichem.

Durch eigene Erfahrungen mit seinen Kindern und die jahrelange berufliche Kompetenz weiß er um die eigentlichen Probleme vieler Eltern. Gerade den verantwortungsbewussten Familien mit Kindern, die durch die eingetretene Corona-Lage fachgerechte Unterstützung suchen, will er damit helfen. Den Podcast gibt es bei allen gängigen Podcast Anbietern, wie apple itunes , Spotify, Deezer oder google Podcast unter „Digitale Familienfreigabe„. Dort kann man ihn gerne abonnieren. Fragen stellen und Kontakt aufnehmen ist unter der E-Mail podcast [at] luak [dot] de möglich. Viel Spaß und neue Infos beim Zuhören.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.