LSN testet Online-Fragebogen für die Gebäude- und Wohnungszählung 2021

11. Oktober 2019 @

Im Jahr 2021 wird in Deutschland der nächste Zensus durchgeführt. Der Zensus 2021 sieht nicht nur die Erhebung von Bevölkerungsdaten vor, sondern auch eine Gebäude- und Wohnungszählung bei allen Eigentümern beziehungsweise bei allen Verwaltern von Wohnungen und Gebäuden mit Wohnraum. Das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) befragt daher im Oktober 2019 im Rahmen einer Testerhebung rund 5000 Eigentümer von niedersächsischen Immobilien.

Der Mirkoszensus 2021 läuft dann auch wieder in Sehnde – Grafik: LSN/Archiv

Die zufällig ausgewählten Bürger erhalten ein Anschreiben mit Zugangsdaten zu einem Online-Fragebogen. Im Rahmen der Befragung sind beispielsweise Angaben zur Art des Gebäudes sowie Zahl der Wohnungen, zum Baujahr, zu der Heizungsart, der Wohnfläche und der Zahl der Räume zu machen. Die Beantwortung des Online-Fragebogens dauert maximal zehn Minuten. Die angeschriebenen Personen können bis zum 28. Oktober 2019 an der freiwilligen Befragung teilnehmen.

Die Umfrage soll den Mikrozensus verbessern

Ziel ist die Erprobung des neu entwickelten Online-Fragebogens sowie die Identifikation von Verbesserungspotenzial. Ein Online-Fragebogen bietet sowohl für die Befragten als auch für die statistischen Ämter erhebliche Vorteile. Neben der Verbesserung der Ergebnisgenauigkeit soll die Belastung für die Bürger so gering wie möglich gehalten werden. So bekommen die Befragten durch eine gezielte Filterführung nur die Fragen angezeigt, die sie tatsächlich beantworten müssen. Zudem sind Online-Befragungen wesentlich ressourcenschonender als postalische Befragungen mit gedruckten Papierfragebogen.

Die Informationen zu den zufällig ausgewählten Bürgern stammen von den für die Grundsteuer zuständigen Stellen. Auf der Grundlage des Paragraphen 12 des Zensusvorbereitungsgesetzes sind sie an das LSN übermittelt worden. Der Datenschutz und die Geheimhaltung sind umfassend gewährleistet. So werden die Rückmeldungen der Befragten im Rahmen der statistischen Geheimhaltung anonymisiert verarbeitet. Sie dienen ausschließlich der Optimierung des später angewandten Fragebogens und werden nicht für anderweitige Zwecke genutzt.

Weitere Informationen zum Zensus 2021 finden Sie im Internetangebot des LSN. Das LSN bittet alle ausgewählten Bürger, sich die Zeit zu nehmen und mitzuhelfen, die Unterlagen für den Zensus 2021 zu verbessern.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.