Integrationsfonds: „Markt der Möglichkeiten“ – Region stellt 150 000 Euro bereit

3. April 2018 @

Kreativ, innovativ, vorbildhaft: Auch in diesem Jahr werden wieder gute Ideen für ein gelungenes Zusammenleben von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gesucht. Bis zum 4. Mai können sich Kommunen, Vereine, Schulen, Initiativen und Privatpersonen mit ihren Projektideen bei der Region Hannover um Mittel aus dem Fonds „Miteinander – Gemeinsam für Integration““bewerben.

Mit einem Projekt bis zu 30 000 Euro erhalten – Logo: Region Hannover

Am Dienstag, 3. April, findet ab 16 Uhr im Regionshaus an der Hildesheimer Straße 18 in Hannover ein Infoabend mit dem „Markt der Möglichkeiten“ zum Kennenlernen, Austausch und Kontakteknüpfen statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, beim Markt der Möglichkeiten dabei zu sein: Geförderte Projekte präsentieren sich, die Koordinationsstelle Integration der Region Hannover berät vor Ort zur Antragsstellung, das Rahmenprogramm befasst sich künstlerisch mit dem Thema Integration. Eine Anmeldung ist per E-Mail erwünscht an integration [at] region-hannover [dot] de. Der Eintritt ist frei. Insgesamt stehen 150 000 Euro zur Verfügung, einzelne Projekte werden mit bis zu 30 000 Euro unterstützt.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.