Impfzentrum: Impfungen mit Vektorimpfstoff an zwei Wochenenden ohne Termin möglich

Im Gemeinsamen Impfzentrum von Region und Landeshauptstadt Hannover (GIZ) sind an den kommenden zwei Wochenenden Impfungen auch ohne Termin möglich. Diese Möglichkeit besteht nur für Impfungen mit den Vakzinen AstraZeneca oder Johnson & Johnson.

Ohne Termin impfen lassen – Foto: JPH

Das Angebot kann am Sonnabend, 10. Juli, und am Sonntag, 11. Juli, sowie am Sonnabend, 17.Juli, und am Sonntag, 18. Juli, jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr in Anspruch genommen werden. Personen, die das Impfangebot ohne Anmeldung wahrnehmen möchten, müssen das achtzehnte Lebensjahr vollendet und dürfen noch keine Erstimpfung erhalten haben.

Zur Impfung ist ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild und sofern vorhanden ein Impfpass mitzubringen. Personen, die das Impfangebot zum Impfen ohne Termin mit AstraZeneca oder Johnson & Johnson wahrnehmen wollen, sollen den regulären Anmeldebereich in der Halle 26 des Messegeländes nutzen. Bei diesem Impfangebot ohne Termin kann es je nach Aufkommen zu Wartezeiten kommen, da vor Ort eine Registrierung mit den persönlichen Daten erforderlich ist. Deswegen sei auch auf die weiterhin bestehende reguläre Möglichkeit der Online-Terminbuchung über das Impfportal des Landes Niedersachsen zu den zuvor genannten Terminen hingewiesen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.