Wechsel in der Sehnder SPD-Ratsfraktion

4. November 2019 @

Mit dem Wechsel im Bürgermeisteramt gehen auch weitere Veränderungen der SPD-Fraktion im Stadtrat einher. Denn bisher war der nunmehr neue Bürgermeister Olaf Kruse in mehreren weiteren Positionen im Stadtrat aktiv. Nun gab er mit der Amtsübernahme alle seine Funktionen im Stadtrat und der Ratsfraktion auf. Offiziell kommt es ab 1. November – tatsächlich aber mit der Ratssitzung am 7. November – zu einem personellen Wechsel in der Zusammensetzung der SPD-Ratsfraktion – und damit auch in den Ausschüssen und Gesellschaften der Stadt.

Die SPD hat zahlreiche Umbesetzungen für Sehnde vorgenommen – Foto: JPH

Fraktion im Stadtrat ändert sich

Als Nachfolger im Stadtrat wird von der SPD Jörn Bluhm aus Ilten in die Ratsfraktion nachrücken. Desweiteren werden der Verwaltungsausschuss und teilweise die Fachausschüsse anders besetzt. Den Fraktionsvorsitz der SPD im Stadtrat übernimmt Max Digwa aus Rethmar. Die stimmberechtigten SPD-Mitglieder der Ratsfraktion wählten ihn in ihrer Sitzung am Donnerstag einstimmig. Er ist auch der neue Sprecher der Gruppe SPD-Bündnis 90/Die Grünen im Sehnder Stadtrat. Seine Stellvertreterin bleibt Andrea Gaedecke und neu als Stellvertreter ist Christoph Schemschat zugewählt worden.

Im Verwaltungsausschuss bleibt Max Digwa und neu für Olaf Kruse dazugekommen ist jetzt Andrea Gaedecke. Christoph Schemschat wird dort neuer persönlicher Vertreter für Gisela Neuse.

Fachausschüsse werden umbesetzt

Auch die Besetzung der Fachausschüsse ist durch die personelle Änderung erforderlich geworden.  Zwar bleiben die Besetzungen der Fachausschüsse 2 (Schule, Sport, Kultur, Soziales) und 3 (Kindertagesstätten und Jugend) unverändert, aber es gibt für den Fachausschuss 4 (Stadtentwicklung, Umwelt) einen neuen Angehörigen. Für Jörn Bluhm ist dort nun Kurt Schwarzkopf Vertreter der SPD. Neu im Fachausschuss 5 (Brandschutz, Ordnung, Ehrenamt) ist wiederum Jörn Bluhm für Max Digwa und Daniela Amelunxen übernimmt als neue Zugewählte von Kurt Schwarzkopf.

Aufsichträte erhalten neue Mitglieder aus der SPD-Fraktion

Die Aufsichtsräte der stadteigenen Gesellschaften werden demzufolge auch neu besetzt. Max Digwa ist nun anstelle von Olaf Kruse im Aufsichtsrat der Stadtwerke Sehnde vertreten; Stellvertreter der Gesellschafterin wird Jörn Bluhm.

Bei der Energieversorgung Sehnde (EVS) bleibt Helmut Süß und bei der Infrastruktur Sehnde (ISS) Gisela Neuse als Vertretung der Gesellschafterin. Den Vorstand der Musikschule Ostkreis besetzt die SPD mit Beate Kirchhoff und als Stellevertreterin fungiert Ulrike Dohrs. Die Verbandsversammlung der Volkhochschule (VHS) betreut Christoph Schem­schat, seine Stellvertreterin ist Andrea Gaedecke. Schließlich übernimmt im Wasserverband Nordhannover Wolfgang Toboldt den Sitz von Christoph Schemschat.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.