SPD Sehnde besucht Traditionsunternehmen in Höver

4. August 2018 @

Der letzte Besuch der diesjährigen SPD-Sommertour am Dienstag, 31.07.2018,  galt der Firma Jänecke & Schneemann in Höver an der Hannoverschen Straße. Hier ging es für die Gäste sehr bunt zu, denn bei dem Unternehmen handelt es sich um eine Farbenfabrik, die seit  2003 ihre neue Produktions­stätte für Flüssigfarben in Sehnde errichtet hat.

Im „Rittersaal“ begrüßt Geschäftsführer Christian Jänecke (li.), Bettina Conrady (Stadt Sehnde), Ulrike Dohrs, Karl-Heinz Grun, Beate Kirchhoff, Olaf Kruse und Matthias Jäntsch (v. li.) – Foto: SPD

Die Druckfarbenfabrik ist auch heute noch ein Familienunternehmen – bereits in der sechsten Generation. Alle vier Kinder von Friedhelm Jänecke, Geschäftsführer bis  2016, sind aktiv im Unternehmen tätig.  Im Jahr 2003 wurde im ersten Bauabschnitt die neuen Produktions­stätte für Flüssigfarben in Höver eingeweiht. Eine weitere Produktionshalle und das Verwaltungsgebäude werden dann in den folgenden Jahren errichtet. Damit sind alle Betriebsteile von der Podbielskistraße in Hannover nach Höver umgezogen.

Das mittelständische Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt vom Standort Höver aus maßgeschneiderte Produkte weltweit für anspruchsvolle Abnehmer der Druckindustrie. Aufgrund des Know-Hows und eines sehr hohen Qualitätsanspruchs zählt das Unternehmen mit 160 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern seiner Branche.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.