Radschnellweg: SPD Ahlten fordert konfliktarme Streckenführung im Ort

15. Oktober 2020 @

Die SPD im Ortsrat Ahlten ist nach wie vor für die Verbesserung der Radwegeverbindungen im Ort und an den Ort angrenzend. Dabei ist insbesondere der Radweg parallel zur Bahnstrecke nach Anderten mit einer festen Deckschicht zu versehen. Nur damit kann sie auch bei ungünstiger Witterung nach Ansicht der SPD noch ein problemloses Fahren ermöglichen. Aus diesem Grund steht die Ahltener SPD auch mit der SPD Misburg-Anderten in Kontakt, von wo diese Maßnahme ebenfalls befürwortet wird.

Die Birkenstraße ist eng, aufgepflastert und mit starkem innerörtlichen Verkehr beaufschlagt – Foto: SPD Ahlten

Die von der Region bisher vorgeschlagene Streckenführung, südlich der Bahnlinie, wird grundsätzlich begrüßt. Allerdings soll aus Sicht der SPD-Fraktion im Ortsrat Ahlten die Birkenstraße nicht in eine für den Radverkehr bevorrechtigte Straße oder gar in eine nur für den Radverkehr bestimmte Straße umgewandelt werden. „Die Birkenstraße ist recht stark frequentiert durch den innerörtlichen Verkehr zum und vom Bahnhof“, sagen Dirk Holsten und Mike Hoppmann, beide Mitglied im Ortsrat. Sie sind selbst Nutzer der S-Bahn. „Die Enge der Straße lässt ein konfliktfreies Nebeneinander aus unserer Sicht nicht zu“, fügen die beiden noch hinzu.

Aus diesem Grund sehen die Mitglieder der Ortsratsfraktion eine gute Lösung in der Ausweisung eines Radweges auf dem Eisenbahnlängsweg zwischen dem Bahnhof Ahlten und der Querung der Kreisstraße 122 (Rehwinkel). „Damit würde auch der neu entstehende Tennet-Campus  direkt am Rad(schnell)weg liegen und man müsste nicht die in Ahlten geltende Recht-vor-Links-Regelung zusätzlich punktuell aufheben. So beispielsweise an der Einmündung der Straße zum Großen Freien in die Birkenstraße“, sagt Timo Bönig, ebenfalls Mitglied im Ortsrat Ahlten.

„Die Birkenstraße, die noch nicht so sehr lange den aktuellen Ausbaustand hat, sollte jedenfalls nicht ohne absolute Notwendigkeit und nicht ohne eine ausführliche Beteiligung der Anlieger hinsichtlich ihres Aus- oder Umbaus neu zur Disposition stehen“, sind sich die Mitglieder der Ahltener SPD-Ortsratsfraktion einig.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.