Mit Siegfried Reichert kommt der AfD-Regionspräsidentschaftskandidat aus Sehnde

Nachdem die Kandidaten für die Regionspräsidentschaft von CDU und SPD sowie den Grünen vorgestellt wurden, hat nun auch die AfD ihren Kandidaten benannt.  Für den Posten bewirbt sich der AfD-Regionsabgeordnete Siegfried Reichert aus Sehnde.

Siegfried Reichert aus Sehnde kandidiert für das Amt des Regionspräsidenten – Foto: Privat

Nach der Aufstellungsversammlung für die Wahl der Kandidaten für Regionsversammlung und den Regionspräsidenten legen diese nun ihr Programm unter dem Motto “ Schlanke Region – Starke Kommunen – Freie Bürger“ für die anstehende Wahlperiode vor. Es steht unter der Maxime den beständigen steigenden Aufblähungen des Haushaltes der Region Einhalt zu gebieten. Denn letztlich können die Bürger selbst am besten darüber entscheiden, wofür sie das von ihnen erwirtschaftete Einkommen verwenden wollen.

Indem sämtliche Ausgaben der Region nicht „automatisch“ nach Vorlage der Verwaltung fortgeschrieben, sondern systematisch auf ihre Erfolgswirksamkeit und ihre Effizienz überprüft werden sollen, will die AfD die Ausgaben gezielter einsetzen. Am Ende soll so auch eine Entlastung der 21 Kommunen – und damit auch der Bürger – stehen.

Siegfried Reichert, der sich auch wieder um ein Regionsmandat bewirbt, stellt seine Ansätze  selbst dar: “ Wir bezweifeln die ökonomische und ökologische Sinnhaftigkeit all dessen, was mit der E-Mobilität und des Glaubensbekenntnisses zur CO2-Neutralität über Steuermittel finanziert

wird. Dies wollen wir soweit rechtlich möglich stoppen. Bei den übrigen freiwilligen oder ergänzenden Leistungen der Region wollen wir systematisch überprüfen, in welchem Umfang angestrebte Ziele auch erreicht werden. Und wenn diese nicht oder nur mit unverhältnismäßigen Aufwand erreicht werden, konsequent und ersatzlos zu streichen.“

„Ich freue mich, dass wir mit einem kompetenten Team und einem hervorragenden Kandidaten für die Nachfolge von Hauke Jagau antreten zu können“, äußert sich AfD-Kreis-Chef Dirk Brandes. „Siegried Reichert steht für mich für eine schlanke Region. Ein Kandidat, welcher die Ausgaben stetig zum Wohl der Kommunen und Bürger auf den Prüfstand stellen wird. Herr Reichert als Ökonom wird auf die Notwendigkeiten Rücksicht nehmen.“

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.