3. Sehnder CDU-Stadtspaziergang mit Tilman Kuban

Der CDU-Bundestagskandidat Tilman Kuban besuchte erneut Sehnde. Ziel seines jetzigen Besuches war die Holcim GmbH in Höver mit ihrem dortigen Zementwerk. Der Besuch wurde begleitet von Elisabeth Schärling, CDU-Ortsratsmitglied und Kandidatin für das Amt des Ortsbürgermeisters.

Besuch im Zementwerk von Holcim in Höver: Dr. Christian Benecke, Timan Kuban, Elisabeth Schärling und Stephan Hinrichs (v.li.) – Foto: CDU

Gemeinsam mit der Höveraner CDU-Ortsbürgermeisterkandidatin Elisabeth Schärling wurde Kuban das Werk von Werksleiter Stephan Hinrichs und dem Produktionsleiter Dr. Christian Benecke gezeigt. Das Zementwerk ist bereits 110 Jahre alt, hat 200 Mitarbeiter und 24 Auszubildende. Pro Jahr werden in Höver etwa eine Million Tonnen Zement aus dem dort abgebauten Mergel erzeugt.

Ein großes Thema im Rahmen des Besuches war die Herstellung von CO2-reduziertem Zement. Der ist geringfügig teurer als das Alltagsprodukt und hat deshalb Schwierigkeiten in der Vermarktung. Hier regte Kuban an, bei öffentlichen Ausschreibungen diesen Zement durch Vorgaben zu fördern. Als eine persönliche Herzensangelegenheit bezeichnete Hinrichs gegenüber den Besuchern das Ziel, in Zukunft nur noch CO2-neutrale Fabriken für die Zementherstellung zu betreiben.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.