Gemeinde Uetze erhält 310.000 Euro für die Beschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges

Gemeinde Uetze erhält 310.000 Euro für die Beschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges
Ein neues HLF soll es für Uetze geben - Foto: JPH/Symbolbild
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat am Montag, 05.09.2022, in Uetze einen Förderbescheid in Höhe von 310.000 Euro an Bürgermeister Florian Gahre überreicht. Damit unterstützt das Land die Gemeinde Uetze bei der Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges (HLF 20). In diesem Jahr erhalten insgesamt 28 besonders finanzschwache Landkreise, Städte, Gemeinden und Samtgemeinden in Niedersachsen Unterstützung bei Investitionen im sogenannte „Aufgabenbereich Brandschutz“. Rund 16 Millionen Euro werden dafür im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs aus dem Bedarfszuweisungsfond bereitgestellt.

Minister Pistorius: „Die furchtbaren Brände in der Sächsischen Schweiz, im Berliner Grunewald oder auch im Südwesten Frankreichs zeigen uns noch einmal ganz deutlich: Der Brandschutz hat eine überragende gesellschaftliche Bedeutung, die Herausforderungen der kommenden Jahre werden auch vor dem Hintergrund der Entwicklungen des Klimawandels immer größer werden. Auch deswegen unterstützen wir – auch in diesem Jahr – wieder die finanzschwächsten Kommunen mit den Bedarfszuweisungen für ihren Brandschutz.“

Gefördert werden im aktuellen Verfahren wichtige Investitionen in den Bereichen Brandschutz und Hilfeleistungen. Dazu gehören neben Baumaßnahmen an Feuerwehrgebäuden, die Beschaffungen von Feuerwehrfahrzeugen sowie Brandschutzmaßnahmen in öffentlichen Einrichtungen. In den vergangenen Jahren konnten viele insbesondere finanzschwache Kommunen in diesen Bereichen nicht in wünschenswertem Umfang investieren.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.