Althusmann gratuliert Kramp-Karrenbauer – vier Niedersachsen im Präsidium

10. Dezember 2018 @


Dr. Bernd Althusmann, Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen, gratulierte Annegret Kramp-Karrenbauer zur Wahl als neue Bundesvorsitzende der CDU: „AnnegretKramp-Karrenbauer ist eine kluge und entscheidungsfreudige Frau. Ihre inhaltlichen Positionen sind vielschichtig und sie spricht alle Flügel in der CDU an. Ich bin mir sicher, dass sie die Partei zusammenhält und dieWählerinnen und Wähler in unserem Land erreicht.“

Auch in Rethmar war „AKK“ zu einer Anhörung – Foto: JPH/Archiv

Auf dem Bundesparteitag der CDUwählten die 1001 Delegierten die 56-jährige Saarländerin mit 51,75 Prozent der Stimmen zur neuen Bundesvorsitzenden. Damit löst die ehemalige Ministerpräsidentin Angela Merkel nach 18 Jahren an der Parteispitze ab.

Laut dem Landesvorsitzenden der CDU in Niedersachsen gilt es nun, den Schwung aus den Regionalkonferenzen mitzunehmen: „Für die Zukunft erwarte ich mir unter Annegret Kramp-Karrenbauer eine diskussionsfreudigere Partei, die den Wählerinnen und Wählern ein klares Programm mit klaren Positionen präsentiert.“

Dr. Bernd Althusmann ist mit der Kandidatenliste zufrieden – Foto: JPH/Archiv

Nach der Wahl der neuen Bundesvorsitzenden haben die 1001 Delegierten des 31. CDU-Bundesparteitags in Hamburg ihre Stellvertreterinnen und Stellvertreter gewählt. Dr. Ursula von der Leyen ist dabei als stellvertretende Bundesvorsitzende wiedergewählt worden. Die Hannoveranerin hat dieses Amt seit acht Jahren inne und arbeitet in Zukunft an der Seite von Kramp-Karrenbauer. Neu ins Präsidium ist Dr. Bernd Althusmann selbst gewählt worden. Erfolgt damit auf den Niedersachsen David McAllister, der seinen Nachfolger im Amt des CDU-Landesvorsitzenden selbst vorgeschlagen hatte.

Henning Otte, Bundestagsabgeordneter aus Celle, ist erneut Mitgliederbeauftragter der CDU Deutschlands. Seit 2016 hat der Jurist dieses Amt bereits inne. Der Verteidigungsexperte freut sich auf die kommenden zwei Jahre. Elisabeth Heister-Neumann ist von den Delegierten als Beisitzerin im Amt bestätigt worden. Die Kreisvorsitzende der CDU Helmstedt wurde vor vier Jahren zum ersten Mal in den Bundesvorstand gewählt: „Die Arbeit im Bundesvorstand bereitet mir viel Freude und ist zugleich eine große Ehre.“ Dr. Bernd Althusmann zeigte sich am Ende zufrieden: „Wir sind ein starkes niedersächsisches Team im neuen Bundesvorstand. Gemeinsam mit unserer neuen Bundesvorsitzenden werden wir uns voll und ganz in den Dienst der Partei stellen.“

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.