Aktuelle Sitzungen der politischen Gremien der Stadt

23. Februar 2019 @

In der kommenden Woche sind wieder die Sitzungen der verschiedenen politischen Gremien der Stadt Sehnde, von den Ortsräten bis zum Verwaltungsausschuss. Die meisten Sitzungen sind öffentlich und können von den Bürgern besucht werden, um dort ihre Fragen vorzubringen und sich über die Planungsstände verschiedenster Vorhaben für und um die Stadt zu erkundigen.

Stadt Sehnde

Jetzt wieder an der Politik teilnehmen und Interessen vertreten – Logo: Stadt

Dabei sind die Ortsräte (OR) für ihren jeweiligen Ortsteil zuständig, wobei der Ortsrat Ilten auch Köthenwald betreut, der Ortsrat Dolgen auch Evern und Haimar und der Ortsrat Sehnde auch für Klein Lobke und Gretenberg zuständig ist.

Die Fachausschüsse (FA) haben den Namen gemäße Aufgaben und sind das Entscheidungsgremium, in dem die Vorlagen für den Verwaltungsausschuss (tagt geheim) und die Ratsversammlung vorbereitet werden. Der FA 1 ist zuständig für Finanzen, Steuerung und Innere Dienste, der FA 2 befasst sich mit Schule, Sport, Kultur und Sozialem, FA 3 heißt Kita und Jugend (auch Kinderkrippen und – tagesstätten), der FA 4 regelt die Stadtentwicklung und Umwelt und der FA 5 ist zuständig für Brandschutz, Ordnung und Ehrenamt.

Mitwirken im Sinne seiner Interessen kann der Bürger am zweckmäßigsten in den Sitzungen der Ortsräte und der FA. In der Zeit vom 25. bis 02. März, der 9. Kalenderwoche, tagt:

28. Februar, 18 Uhr, der Stadtrat im Ratssaal des Rathauses an der Nordstraße 19 zu den Themen:
– Studie zur Bevölkerungsentwicklung in Sehnde
– Zustimmung zur Auszahlung und Verwendung von KIP-Mitteln für Schulinfrastruktur
– Umschuldung von Krediten im Haushaltsjahr 2018 (Stadtentwässerung Sehnde)
– Zusätzliche Aufwendungen und Auszahlungen im Haushaltsjahr 2018
– Zustimmung zu Aufwendungen für Abbiegeassistenten
– Übernahmen von Bürgschaften für die Stadtwerke
– Schaffung weiterer Hortplätze im Hort Ilten
– Gebührensatzung für nachschulische und Ferienbetreuung
– Antrag B90/Grüne  zur Erhöhung der Artenvielfalt
– Antrag B90/Grüne zur Zurückgewinnung der Randstreifen
– Antrag SPD/B90-Grüne auf Ausstattung städtischer Fahrzeuge mit Abbiegeassistenten
– Einziehung Teilflächen „Kapellenberg“ und ‚Fliederstraße“ in Dolgen
– Freigabe von zusätzlichen Finanzmitteln für die Flüchtlingshilfe Sehnde
– Nutzungskonzept bei Ankauf des ehemaligen Bundessortenamts

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.