Herzkuchen und Rosen zum Valentinstag

Auch in der DRK-Tagespflege Sehnde wurde der 14. Februar im Zeichen des Heiligen Valentinus verbracht. Gleich nach dem Frühstück gab es für die Gäste interessante Informationen rund um den Valentinstag.

Theodor Goldbeck und Einrichtungsleiterin Stefanie von Lübken schneiden die leckeren Kuchen auf.- Foto: C. Blachnik/DRK

Dabei wurden die typischen Bräuche ebenso thematisiert wie die Herkunft dieses besonderen Tages. Danach halfen einige Personen tatkräftig in der Küche mit, um die herzförmigen Kuchen für den Nachmittag zu backen. Diese wurden dann später genüsslich von allen gemeinsam verspeist. Zum Abschluss des Tages sangen alle mit Gitarrenbegleitung noch verschiedene Lieder zum Valentinstag und bei der Verabschiedung bekam jeder Gast eine Rose überreicht.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.