Resilienz – Ein Vortrag für Frauen in Lehrte

12. November 2020 @

In Kooperation mit dem Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum Region Hannover (FMGZ) lädt die Frauenberatung der AWO Region Hannover interessierte Frauen für Montag, 30. November 2020, um 18 Uhr zu einem Vortrag zum Thema „Resilienz“ ein.

AWO

AWO spricht über Resilienz – Logo: AWO

„Krisensituationen kündigen sich manchmal langfristig an, manchmal treffen sie uns unvorhergesehen“, sagt Brigitte Mende von der AWO Frauenberatungsstelle. Resilienz sei die psychische Fähigkeit, Stress, Krisen und belastende Lebenssituationen erfolgreich zu bewältigen. Edith Ahmann, Heilpraktikerin und Geschäftsführerin vom FMGZ, stellt in ihrem Vortrag individuelle Modelle zum Erlernen und zum Ausbau von Resilienz vor. „Erst mal müssen wir verstehen, was Resilienz ist und wie sie gebildet wird. Danach können wir lernen, welche Faktoren für sie eine wichtige Rolle spielen und dann beginnen wir zu üben“, betont Ahmann.

Der Vortrag findet in den Räumen des DRK-Ortsvereins Lehrte in der Ringstraße 9 in Lehrte statt. Eine Voranmeldung bei der Frauenberatungsstelle unter der Telefonnummer 05132/82 34 34 ist erforderlich. Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen ablaufen. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wird vorausgesetzt. Weitere Informationen gibt es bei der AWO Frauenberatungsstelle in der Goethestraße 8 in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 34 34.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.