Trio.S – Drei Frauen und ein Akkordeon in Sehnde

13. Februar 2020 @

Der Civitan Club Sehnde lädt ein zu einem Konzert des Trio.S  am Sonntag, 23. Februar 2020, um 17 Uhr im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Sehnde an der Mittelstraße 56 in Sehnde. Ab 15.30 Uhr gibt es für die Konzertgäste Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden für die sozialen Projekte des Civitan Clubs Sehnde und für die Sehnder Tafel sind aber willkommen.  Anmeldungen zum Konzert sind bis zum 15.02.2020 möglich unter der Telefonnummer  05138/84 07 an Renate Grethe. Derzeit gibt es noch weniger Restkarten.

Das Trio.S kommt nach Sehnde – Foto: Leonie Pahlke

Trio.S ist durch zahlreiche Auftritte bekannt

Das Publikum kann beim Konzert des Trio.S ein ungewöhnliches Musikerlebnis erwarten mit „Momentaufnahmen“ aus Werken von Brahms, Dvorak, Lehar, Schumann und Rossini. Dabei verschmelzen zwei tiefe Frauenstimmen mit dem Klang eines Akkordeons. Sofia Kruszewski begleitet damit Susan Jebrini (Mezzosopran) und Sonja Catalano (Alt). Die drei Musikerinnen studierten an der Musikhochschule für Musik in Hannover und sind seit Dezember 2015 Stipendiatinnen der Yehudi Menuhin Stiftung LiveMusiNow Hannover. Sie konnten in verschiedensten Einrichtungen die unterschiedlichsten Erfahrungen sammeln. So spielten sie in der forensischen Psychiatrie und einem Autismus-Zentrum. Weitere Konzerte folgten beim NDR-Musikfest, bei der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, bei der HAZ Weihnachtsgala und beim Tag der Niedersächsischen Hausmusik.

Im Frühjahr 2017 gewann das Trio.S einen ersten Preis beim International Open Accordeon Contest in Trossingen und den Publikumspreis der Sparda Bank beim Festival „Klassik in der Altstadt 2016“. Seit kurzem kooperieren die jungen Künstlerinnen mit dem Betreuungsnetzwerk für schwerkranke Kinder.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.