Sozial in Südafrika engagiert: Vortrag beim SoVD Sehnde

30. Juli 2018 @

Das Ehepaar Petra Wiedenroth und Stefan Sander berichteten den SoVD-Mitgliedern Sehnde von ihrem sozialen Engagement  in Südafrika. Seit 2013, also schon fünf Jahre, unterstützen sie im Township von Kapstadt den Pastor Otto Kohlstock und seine Helfer aus dem Berliner Missionswerk; junge Menschen absolvieren zudem dort ein freiwilliges soziales Jahr.

Das Ehepaar Petra Weidenroth und Stefan Sander helfen in Südafrika – Foto: B. Thomas

Betreut werden dabei Kinder im Kindergarten, Grundschulklassen und jugendliche Erwachsene. Es sind alles Kinder, die nicht in die staatlichen Schulen aufgenommen werden. Unterstützt werden sie dabei durch Hausaufgabenhilfe und Abdecken von Förderungsbedarf. Auch Sport und Musik wird angeboten. In der Suppenküche werden die Kinder außerdem mit einer vegetarischen warmen Mahlzeit versorgt.

Die jugendlichen Erwachsenen lernen in einer Computerklasse Bewerbungen zu schreiben.  Gefördert wird daneben der Ausbildungszweig zum Kfz-Mechaniker mit der Chance, bei BMW in Kapstadt eine Anstellung zu erhalten. Auch Solartechniker für Warmwasser erhalten hier eine Ausbildung. Interessant waren auch die Fotos von den „Wilden Tieren“, die das Ehepaar bei ihren Ausflügen in die Nationalparks aufgenommen haben.

Alle Anwesenden waren von dem kurzweiligen und interessanten Vortrag begeistert und steckten so manchen Euro in die Spendendose. Das Geld wurde schon weitergeleitet und wird für die Ferienbetreuung eingesetzt.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.