Regional-Museum Sehnde öffnet am Sonntag – weitere Planungen

11. Mai 2020 @

Das Regional-Museum Sehnde  (RSM) auf dem Gutshof Rethmar öffnet ab Sonntag, 17. Mai,  wieder zu den gewohnten Zeiten. Die sind nun wieder an allen Sonn- und Feiertagen von   14.30 bis 17.30 Uhr; oder nach Vereinbarung mit dem Vorsitzenden Erhard Niemann unter der Telefonnummer 05138/98 51.

Die Sonderausstellung zum Bier wird jetzt wieder geöffnet – Foto: JPH

Es wird die am ersten März eröffnete Sonderausstellung „Broyhan – Biergeschichte im Raum Hannover“ für weiter sieben Wochen zu  sehen sein. Der Vorsitzende Erhard Niemann hofft, dass noch viele Besucher nach der Pandemie-Pause das Museum und die aktuelle Ausstellung besuchen werden. „Die erste Resonanz bis kurz vor Corona war gut. Nun hoffen wir, dass mit den zusätzlichen sieben Wochen weitere Besucher ihre Chance zum Besuch nutzen werden“, so Niemann.

Vielleicht kommt in diesem Jahr – je nach Entwicklung der Corona-Krise – auch noch die geplante zweite Sonderausstellung zum Thema „Schule im Wandel der Zeit“. „Falls es nicht klappt“, so Niemann, „wird sie auf 2021 verschoben.“ Der Verein ist derzeit sowieso zurückhaltend mit Veranstaltungen. So findet vielleicht noch der Novemberstammtisch statt und die Strecke für die Oldtimerausfahrt wird entwickelt. Aber gefahren wird erst 2021. Am Sommerferienpass beteiligt sich das Museum dieses Jahr nicht, sondern konzentriert sich auf die 20 Jahrfeier RMS am 26. Juni 2021.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.