Neues öffentliches Bücherregal in Ilten aufgestellt

13. Mai 2019 @

Einen neues Bücherregal ist am Sonnabendvormittag, 11.05.2019, in Ilten am Park in der dortigen Filiale der Stadtbäckerei der Öffentlichkeit übergeben worden. Das neue Bücherregal, dass bereits mit entsprechendem Lesestoff ausgerüstet wurde, steht den Interessierten während der Öffnungszeiten der Bäckerei kostenlos zur Verfügung.

Nadine Hentrich, Gerlinde Behrendt, Heike Kienle, Andreas und Silke Heinen bei der Übergabe – Foto: JPH

„Wir hoffen, dass sich die Kaffee-Ecke in der Stadtbäckerei zu einer Begegnungsstätte entwickelt“, sagte Silke Heinen bei der Übergabe. Sie hat gemeinsam mit drei weiteren Bücherleserinnen die Idee gehabt, sich mit dem Ortsrat in Verbindung gesetzt und von dort das Geld in Höhe von 300 Euro für das Ikea-Regal aus dem Gewinn der 777-Jahrfeier bekommen. Dann hat sie sich mit der Vertriebsleiterin der Stadtbäckerei Engelke, Nadine Hentrich, in Verbindung gesetzt und für die Aufstellung in den Geschäftsräumen grünes Licht bekommen. Andreas Heinen hat dann das Regal aufgebaut und seine Frau wird nun mit ihren drei „Mitleserinnen“ die Einrichtung betreuen, die Sauberkeit und Ordnung sicherstellen und den Inhalt überwachen.

Die Tauschregeln stehen am Regal – Foto: JPH

Nadine Hentrich, die zur Einweihung nach Ilten gekommen war, liest selbst gern. „Viele Leute lesen gerne“, sagt sie, „und hier kann man nun Bücher tauschen oder nur einstellen. Und sich entschließen, mal wieder ein Buch in die Hand zu nehmen. Jeder ist nun aufgefordert, die Einrichtung zu nutzen.“ Das neue Regal in Ilten  ist das erste in einer Filiale der Stadtbäckerei Engelke, aber die Idee könnte sich fortsetzen, so Hentrich.

„Wir hoffen, dass viele Besucher daran Spaß haben werden und auch die Einrichtung bei einer Tasse Kaffee für einen Blick in die Bücher nutzen werden“, hofft Heinen zum Abschluss. Ab sofort darf jeder dort nun Bücher entnehmen, einstellen und tauschen – kostenlos.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.